[ludothek] neues aus dem Sächsischen Spielezentrum

Sächsisches Spielezentrum ludothek at ludothek.de
Mo Mai 21 13:27:51 CEST 2007


*_Wichtiger Hinweis für alle Freunde der Leipziger Brettspielnächte!!!!_
*


Die nächste Brettspielnacht findet auf Grund des Pfingstwochenendes erst 
am 02.06.07 wie gewohnt von 18:00-02:00 in der Lange Str. 25 statt.
An diesem Tag ( 02.06.) findet vorher außerdem anlässlich des 
Weltspiele- und Kindertages in der Zeit von 14:00-18:00 auf dem Rabet an 
der Eisenbahnstraße ein großes Familienspielefest statt. Von 
Puppenspiel, Kickerturnier, Malstraße, Großraumspielen, Spielmobil, 
Oldyfeuerwehr und Polizeiauto bis hin zu Bogenschießen mit unserer 
Rollenspielern ,Kletterwand und Brett- und Kartenspielen ist für jede 
Altersklasse etwas dabei.
Wir würden uns freuen, wenn sie an diesem Nachmittag vorbeischauen 
würden. Anschließend gehts dann im Spielezentrum weiter mit der 
gewohnten Brettspielnacht.*
*

*
_09.06.2007 Rranglistenturnier "Die Siedler von Catan"
_*

Am 9.6.07 ab 10:00 findet im Spielezentrum in der Lange Str. 25 in 
Leipzig das nächste Siedler-Ranglistenturnier statt.
TNG: 3,-€
Für preiswerte Speisen und Getränke ist gesorgt.

Anmeldungen erwünscht unter www.ludothek.de oder ludothek at ludothek.de

*
_Am Wochenende wurden folgende Spiele von der Jury Spiel des Jahres  
nominiert:_**
*

(Text übernommen von newsletter 05/07 der Jury des Jahres)

*Fünf Nominierte zum Spiel des Jahres 2007* 

DER DIEB VON BAGDAD von Thorsten Gimmler (Verlag: Queen Games)
DIE BAUMEISTER VON ARKADIA von Rüdiger Dorn (Ravensburger)
JENSEITS VON THEBEN von Peter Prinz (QUEEN GAMES)
YSPAHAN von Sébastien Pauchon (Ystari/Huch) und
ZOOLORETTO von Michael Schacht (Abacusspiele).

Die Wahl des Preisträgers erfolgt kurz vor der Bekanntgabe am 25. Juni 
in Berlin. Zudem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 
insgesamt zwölf weiteren Titeln. Jury-Sprecher Stefan Ducksch spricht 
von einem sehr guten Spielejahrgang 2007, der vor allem im Bereich des 
anspruchsvolleren Familienspiels starke Neuheiten hat. Aber auch für 
Spieler, die einen leichteren Einstieg wünschen, gibt es sehr 
interessante Ideen. Duckschs vollständigen Kommentar und alle weiteren 
Informationen finden Sie auf der hompage www.spiel-des-jahres.de

*Fünf Nominierte zum Kinderspiel des Jahres 2007*

Auch für die Auszeichnung Kinderspiel des Jahres gibt es in diesem Jahr 
wieder fünf Nominierte. 

BEPPO DER BOCK von Peter Schackert und Klaus Zoch (Verlag: 
Oberschwäbische Magnetspiele/Huch)
BURG-RITTER von Christian Tiggemann (Haba)
GESAGT -- GETAN! von Roberto Fraga (Haba)
HÜPF HÜPF, HURRA! von Heinz Meister (Ravensburger) und
RETTET DEN MÄRCHENSCHATZ von Kai Haferkamp (Selecta).

Die Wahl des Preisträgers erfolgt direkt vor der Bekanntgabe am 25. Juni 
2007 in Berlin. Zudem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit 
insgesamt neun weiteren Kinderspiele-Titeln. Wieland Herold, Koordinator 
für das Kinderspiel des Jahres, weist auf die weiter gewachsene Zahl an 
Kinderspielen im Markt sowie den daraus resultierenden Beratungsbedarf 
beim Kunden hin. Einen besonderen Schwerpunkt machten die Juroren in 
diesem Jahr im Bereich Geschicklichkeitsspiele aus. Herolds 
vollständigen Kommentar und alle weiteren Informationen finden Sie auf  
Homepage www.spiel-des-jahres.de

*Bis zum 02.06.
*

*Eure Regina Bald*



-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://ipx10808.ipxserver.de/pipermail/ludotheklist/attachments/20070521/0bda29b6/attachment.htm